SAP SIE KEE Triade

Allgemeines

Die SAP SIE KEE Triade ist eine kriminelle Organisation, die hauptsächlich auf Yutang, vereinzelt jedoch im gesamten Hoheitsgebiet Yu Jings verbreitet ist.
Sie ist weder die größte noch die älteste Triade, hat jedoch im Lauf der letzten Hundert Jahre ihre Position nicht nur halten, sondern sogar nach und nach stärken können während andere aufstrebende Triaden schon längst wieder zerfallen und in Vergessenheit geraten sind.

Aufbau

Geleitet wird die Organisation durch drei Anführer, deren Identität geheim ist.
Da weder Namen noch Aussehen vermutbar sind haben sie die Spitznamen “#1”, “#2” und “#3”. Jeder der Anführer zeigt in seinem Führungsstil eines der drei Grundprinzipien der Organisation besonders stark.

Die drei Prinzipien sind Loyalität (#1), Vergeltung (#2) und Weisheit (#3).

Die Triade ist streng hierarchisch Aufgebaut mit einem breiten Fundament an Handlangern und Scheinfirmen sowie einer kleinen, starken Elite.

Wahrnehmung in den Medien

Die meiste Zeit entgeht die SAP SIE KEE Triade der Aufmerksamkeit durch die Medien, sei es durch Subtilität, Bestechung der richtigen Personen oder Einschüchterung. Zuletzt war sie in den Nachrichten nachdem es zu Massenfestnahmen auf Yutang kam. Unter den Festgenommenen befand sich auch Imai Tadashi, der als rechte Hand von “#2” gehandelt wird.
Ihm und den anderen wird vorgeworfen über Jahre hinweg Knotenpunkte errichtet zu haben, über die man auf Arachne zugreifen kann.
Nachdem einige anonyme Hinweise eingegangen waren gelang der lokalen Polizei dieser Erfolg mit Hilfe von Ermittlern des O-12.

Einschätzungen von Experten zufolge kann sich das Gerichtsverfahren aufgrund der schieren Menge an Beweisen mehrere Jahre hin ziehen, der Staatsanwalt verkündete jedoch “Tadashi und seinen Handlangern ist die Verurteilung dank der zugrunde liegenden Beweislage praktisch schon sicher.”.

SAP SIE KEE Triade

Kaltstart Ryberto